Home

Version francaise





AFNIC-Mitglied: Französische Domains für alle europäische Firmen/Französische Domains mit Anycast-Nameserver


Die Secura GmbH ist als AFNIC-Mitglied offizieller Registrar für französische domains.

Die fr-Domains sind die Domains von Frankreich. Neben den fr-domains gibt es ein halbes Dutzend offizieller subdomains wie z.B. com.fr für Firmen, tm.fr für Marken oder nom.fr für Individuen mit frz. Staatsangehörigkeit oder regelmäßigem Wohnsitz in Frankreich.

Ab 6.Dezember 2011 ändern sich die Regeln für die Registrierung französischer Domains. Der Inhaber einer französischer Domain muß nicht mehr seinen Sitz in Frankreich haben. Alle europäische Firmen und Organisationen können französische Domains registrieren. Diese Änderung betrifft nicht nur fr-domains, sondern alle Domains, die AFNIC verwaltet:

  • .re (Réunion)
  • .wf (Wallis et Futuna)
  • .yt (Mayotte)
  • .pm (Saint Pierre et Miquelon)
  • .tf (Terre Australes et Antarctique)

    Interessenten für fr-Domains ausserhalb von Europa können bei uns ebenfalls fr-domains registrieren. Für solche Kunden machen wir nach wie vor unser Treuhänder-Angebot. Die fr-Domains mit Treuhänder kosten 250 EURO/Jahr- also erheblich mehr als fr-Domains für Europäer.

    Domainnamen unter den offiziellen Subdomains com.fr, asso.fr und tm.fr sind ab dem 6.Dezember nicht mehr registrierbar. Die Inhaber solcher Domainnamen geniessen aber Bestandsschutz und können ihre Domains normal verlängern.

    Alle französischen Domains kosten 99 EURO pro Jahr inkl. Mwst. Diese Domains sind auch mit Anycast-Nameserver erhältlich.

    Die gute alte Zeit, in denen Hacker die CIA und das Pentagon angriffen, ist vorbei. Heute kann jede Website zum Ziel von Hackern oder Script-Kids werden. Zahlreiche Provider waren im vergangenen Jahr von Distributed Denial of Service-Angriffen auf Nameserver betroffen.

    „Die diesjährigen Ergebnisse in Verbindung mit kürzlich berichteten Netzausfällen etwa bei Rollingstone.com oder Comcast sollten allen Unternehmen mit einer Internetpräsenz ernsthaft zu denken geben“, kommentierte Cricket Liu, Vice President of Architecture bei Infoblox und Autor verschiedenen Buchtitel. „Trotz der Jahre, in denen Schwachstellen des Domain Name Systems (DNS) beschrieben und entsprechende Netzausfälle in Verbindung mit DNS veröffentlicht wurden, nehmen viele Unternehmen die DNS-Sicherheit auf die leichte Schulter. Wir haben nicht annähernd erreicht, was erforderlich ist, um Hacker davon abzuhalten, verheerende Schäden anzurichten."

    Falls die webseite Ihres Unternehmens noch nicht betroffen war- sie könnte die nächste sein, die zeitweise gezwungen wird vom Netz zu gehen.

    Was bedeuten anycast-Nameserver? Anycast ist eine Technologie, bei welcher die selbe IP-Adresse an mehreren geografischen Standorten gleichzeitig verfügbar ist. BGP, das globale Routing-Protokoll des Internet, sorgt dafür, dass Anfragen an die topologisch nächstgelegene Instanz geführt werden. Dadurch wird die Latenz bei der DNS-Abfrage verringert, und die Last verteilt sich auf die verschiedenen "Nodes" (Standorte).

    Im Falle einer Attacke auf das Nameserver-Netzwerk ist immer nur die der Attacke "nächste" Instanz betroffen, so dass der Normalbetrieb auf den verbliebenen Knoten weiterlaufen kann. Durch die Aggregation der Knoten auf eine einzelne IP-Adresse spart ein anycast-Netzwerk im Vergleich zu mehreren Unicast-Instanzen auch "Platz" in den DNS-Paketen, da es nur als ein einzelner NS-Record in der Delegation auftaucht.

    Das Anycast-Netzwerk besteht derzeit aus 6 aktiven (und 3 geplanten) weltweit verteilten Standorten:

  • Brüssel, Belgien
  • Dublin, Irland
  • Frankfurt, Deutschland
  • New York City, NY, USA
  • Seattle, USA
  • Warschau, Polen
  • Wien, Österreich (geplant für Ende 2011)
  • Los Angelees, CA, USA (geplant für Ende 2011)
  • Singapore, Singapore (geplant für Ende 2011)

    Die dazugehörigen "Control"-Server stehen in Wien und Salzburg (Österreich). Die Standorte der Anycast Knoten werden laufend erweitert

    Alle Standorte selbst sind redundant ausgelegt, und für eine Abfragelast von 100.000 Abfragen pro Sekunde und Standort ausgelegt. Die Standorte befinden sich typischerweise in unmittelbarer Nähe zum lokalen Internet Exchange, und garantieren damit geringstmögliche Latenz.

    Domains mit anycast-Nameserver sind nicht nur sicherer und schneller erreichbar, sondern erhalten auch tendenziell einer höheren Pagerank bei Google, da die Schnelligkeit beim Aufruf einer website in den Pagerank von Google miteinfließt.



  • Vorname

    Name

    Firma

    Telefon

    Telefax

    Email-Adresse

    Strasse / Hausnummer

    PLZ

    Ort

    Land


    Die technischen Angaben zu Ihrem Provider oder bestehenden Domain/Subdomain sind nicht nötig, wenn Sie nur eine Domain reservieren.

    Bitte füllen Sie eine der vier Alternativen aus, wenn Sie die Domain auf ein Verzeichnis leiten wollen (=konnektieren):

    100 mb Webspace und 20 e-mail Accounts auf Ihrem Server
    für 75 EURO im Jahr :


    Schalten Sie die neue Domain
    auf meine bestehende Domain/Subdomain :



    Ich bleibe bei meinem bisherigen Provider.

    Erster Name Server: IP-Nummer:

    Erster Name Server: Name:

    Zweiter Name Server: IP-Nummer:

    Zweiter Name Server: Name:


    Registrieren und konnektieren Sie für mich
    zum Preis von jeweils 99 EURO jährlich incl. Mwst. folgende Domain(s):

    .fr

    .re

    .wf

    .yt

    .pm

    .tf

    Sie können auch folgende Domains bestellen:

    aus Österreich

    at-domains

    aus Italien wie z.B. get.it!

    it-domains

    Länderdomains

    Länderdomains


    Es ist auf Wunsch eine Erstregistrierungsperiode von 3-10 Jahren möglich.
    Neben der größeren Sicherheit gibt es dafür auch Rabatte .

    Ihr Kommentar/Raum für zusätzliche Bestellungen:


    Bezahlung

    Ich bezahle per Paypal an secura@domainregistry.de

    Ich bezahle per Scheck

    Ich überweise auf das Konto der Secura GmbH:

    Sparkasse KölnBonn
    Kontonr. 95802955 (BLZ 37050198)
    DE59 3705 0198 0095 8029 55
    Für Bestellungen aus dem Ausland ist neben Kontonr. und BLZ noch die S.W.I.F.T.-Nr. wichtig:
    S.W.I.F.T. COLS DE 33

    Ich erteile Ihnen hiermit die Genehmigung von meinem Konto abzubuchen.

    Name der Bank:

    BLZ:

    Kontonummer:

    IBAN:

    SWIFT-Nr.:

    Sie können die Kosten von meiner Kreditkarte abbuchen.

    Kreditkartenorganisation:

    Name auf der Kreditkarte:

    Kreditkartennummer

    Expiration date:

    CVV2-Nummer (drei-oder vierstellige Nummer auf der Rückseite der Kreditkarte)


    Mit dem Klicken des Buttons bestätigen Sie den Registrierungsauftrag von -Domain(s), der bei erfolgreicher Registrierung EURO je Domain und Jahr kosten wird und daß Sie unsere AGB,Rechte und Pflichten des Domaineigentümers und die Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy und die Policies der Registrierungsstellen gelesen haben und daher kennen und daß diese Dokumente zur Grundlage der Vertragsbeziehungen zwischen Secura GmbH und Ihnen werden.


    Bestellung von .com, .net und .org-domains mit deutschen (westeuropäischen) Sonderzeichen
    Home

    Empfehlen Sie diese Seite Ihren Freunden