Sucks-domain,Sucks-domains,Sucks,.Sucks

Sucks-domain,Sucks-domains,Sucks,.Sucks

Home

AGB

Widerrufsbelehrung

English Version

So schützen Sie Ihre Marken und Ihren guten Namen vor dem Mißbrauch durch Sucks-Domains




Markeneigentümer wie Microsoft haben bereits tief in die Tasche gegriffen, um sich vor Mißbrauch unter Porn-Domains und Adult-Domains zu schützen.

Die Problematik mit den Sucks-Domains stellt sich für Markeninhaber noch schärfer dar als die mit den Adult-Domains und Porn-Domains. "Sucks" wurde besonders in den USA in Domains benützt, um Webseiten mit Verbraucherkritik zu progagieren. US-Gerichte und deutsche Gerichte haben bereits geurteilt, daß ein juristisches Vorgehen gegen solche Domains unter Markenrechtgesichtspunkten nicht möglich ist, weil die Marke nicht geschützt ist, wenn sie dazu benützt wird, Verbraucherkritik zu üben. Die Gerichte stellten das Grundrecht der Meinungsfreiheit über die Markenrechte.

Was die Markenexperten Joseph M. DiCioccio und Susan Neuberger Weller über die XXX-Domain geschrieben haben, gilt für die Sucks-Domains noch stärker als für die XXX-Domains: " Wenn Sie sich entscheiden, was Sie angesichts dieser neuen Top Level Domain machen, sollten Sie daran denken, dass eine Registrierung bei der Verhinderung von Cybersquatting viel kostengünstiger ist als alle Versuche die Domain später von einer dritten Partei zu bekommen."

Die General Availability Phase ist in zwei Perioden geteilt: In der ersten Periode ab 1. Juni können sich Firmen Ihre Namen sichern, in der zweiten Periode ab September nur Endverbraucher. Angesichts der hohen Preise in der Sunrise Phase ist es auch für Markeninhaber überlegenswert, ob sie nicht bis zum ersten Teil der General Availability warten, um ihre Marken und Namen zu schützen oder nur die wichtigsten Namen in der Sunrise Period schützen lassen und die übrigen in der ersten Phase der General Availability.

ICANN Registrar Secura bietet auf Wunsch eine Proxy-Lösung an: Kunden bestellen die Sucks-Domains mit ihren Begriffen und Marken, aber im WHOIS stehen die Adressdaten eines Treuhänders. Diese Proxy-Lösung kann allerdings nur für die Registrierungen in der General Availability angeboten werden. Für die Sunrise Period schließt die Registrierungsstelle eine solche Lösung aus.

Sie können hier Ihre Namen unter der Sucks-Domain bestellen. Wir sind offizieller Registrar der Sucks-Domains. Wir können freie Sucks-Domains schnell und zuverlässig registrieren.

Die Domaingebühr beträgt in der Sunrise Period 2999 EUR je Domain und Jahr. In der General Availability kostet es 249 EUR/Jahr eine Sucks-Domain zu blockieren. Es gibt Premium Domains, die teurer sind als der Standard-Preis. Falls Sie eine Premium-Domain bestellen, sprechen wir Sie vor einer Registrierung noch einmal auf den höheren Preis an. Für private Verbraucher kostet eine Sucks-Domain 60 EUR/Jahr.

Wir bieten mehrere hundert Neue Top Level Domains zur Vor-Registrierung an. Falls Sie Ihre Domains nicht finden, können Sie die wichtigsten Neuen Top Level Domains über die Webseite Neue Top Level Domains und die größere Alphabetische Liste der Neuen Top Level Domains suchen. Sie können aber auch zum Suchen unsere Suchmaschine benützen.


Vorname

Name

Firma

Telefon

Telefax

Email-Adresse

Strasse / Hausnummer

PLZ

Ort

Land


Informationen bei Teilnahme an der Sunrise Period

Name der Marke

Registrierungsnummer

Land der Registrierung

Internationale Marke/WIPO

Europäische Marke/OHIM

Registrieren und konnektieren Sie für mich als privater Verbraucher
zum Preis von jeweils 60 EURO incl. Mwst./ Jahr folgende Domain:

.Sucks

Registrieren und konnektieren Sie für mich
zum Preis von jeweils 299 EURO incl. Mwst./ Jahr folgende Domains(s) in der General Availability:

.Sucks

Blockieren Sie für mich
zum Preis von jeweils 249 EURO incl. Mwst./ Jahr folgende Domains(s) in der General Availability:

.Sucks

Es ist auf Wunsch eine Erstregistrierungsperiode von 3-10 Jahren möglich.
Über die vergrößerte Sicherheit hinaus gibt es noch interessante Rabatte



Bitte nutzen Sie den folgenden Raum für evt. weitere Bestellungen.





Ich bezahle den Betrag per Pay Pal an secura@domainregistry.de

Ich bezahle die Gebühren per Scheck

Ich überweise den Betrag auf das Konto der Secura GmbH:

Stadtsparkasse Köln
Kontonr. 95802955 (BLZ 37050198)
S.W.I.F.T. COLS DE 33 BIC COLSDE33 IBAN: DE59 3705 0198 0095 8029 55

Ich bezahle den Auftrag per (SEPA)-Abbuchung. Bitte senden Sie mir den Vertrag zu, falls ich noch keinen mit Ihnen abgeschlossen habe.

Ich erteile Ihnen hiermit Genehmigung die Registrierungskosten von meinem Konto abzubuchen.

Name der Bank:

BLZ:

Kontonummer:

IBAN:

SWIFT:

Sie können die Kosten von meiner Kreditkarte abbuchen

Kreditkartenorganisation:

Name auf der Kreditkarte:

Kreditkartennummer

Expiration date:

Dreistellige Nummer auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte (CVC) :



Mit dem Klicken des Buttons bestätigen Sie die kostenfreie, aber verbindliche Vor-Registrierung von Neuen Top Level Domain(s), die bei erfolgreicher Registrierung zwischen 60 EURO, 249 EUR oder 299 EUR je Domain und Jahr kosten wird und daß Sie unsere AGB,Rechte und Pflichten des Domaineigentümers und die Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy und die Policies der Registrierungsstellen gelesen haben und daher kennen und daß diese Dokumente zur Grundlage der Vertragsbeziehungen zwischen Secura GmbH und Ihnen werden.


Wollen Sie eine sichere Website?
Zertifikate ab 14 EURO!

Bestellung von Neuen Top Level Domains
aus Sonderzeichen (IDN)


Empfehlen Sie diese Seite Ihren Freunden

Home